„Die Wissenschaft als Köchin der Menschheit“: Das ProVeg-Magazin über kultiviertes Fleisch

Kultiviertes Fleisch, so hoffen viele, könnte Fleisch von Tieren irgendwann ablösen. Der der niederländische Wissenschaftler Mark Post erzählt im neuen ProVeg-Magazin wo die Forschung zum In-vitro-Fleisch aktuell steht und wann die ersten Produkte aus kultiviertem Fleisch auf den Markt kommen.

ProVeg-Magazin Sommerausgabe 2018

Fleisch aus dem Labor. Davon träumte schon die große Feministin und Anarchistin Louise Michel (1830-1905). In ihrer Utopie einer befreiten Gesellschaft gehören sowohl Tierversuche als auch die Fleischproduktion der Vergangenheit an. Dabei hoffte sie auf den Fortschritt der Wissenschaft: „Vielleicht wird die neue Menschheit statt des fauligen Fleisches, an das wir gewöhnt sind, chemische Verbindungen besitzen, die mehr Eisen und nahrhafte Grundstoffe enthalten als das Blut und das Fleisch, das wir verzehren. Oh ja, ich träume schon von der Zeit, da alle Brot haben werden, von der Zeit, da die Wissenschaft die Köchin der Menschheit sein wird.“

Das ProVeg-Magazin ist in einer ProVeg-Mitgliedschaft enthalten und erscheint 4-mal im Jahr. Hier gibt es alle weiteren Infos.